Kompakt, lebendig, aktuell: DFV mit neuer Webpräsenz

Relaunch ein Jahr vor 29. Deutschem Feuerwehrtag und Interschutz

Berlin – Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) hat eine neue Webpräsenz: Der Internetauftritt www.feuerwehrverband.de ist komplett neu überarbeitet worden. Ein Jahr vor dem 29. Deutschen Feuerwehrtag und der Weltleitmesse Interschutz ist die Webseite nun online gegangen. Aufgrund der Corona-Pandemie waren die Veranstaltungen verschoben worden und finden nunmehr vom 14. bis 19. Juni 2021 in Hannover statt. Bereits jetzt will die Webseite Lust machen auf die Großveranstaltung und bietet Einblicke in den Planungsstand, aktuelle Tipps etwa zu Ticket und Übernachtung und einen Rückblick auf den letzten Deutschen Feuerwehrtag.

In kompakter und zeitgemäßer Gestaltung ist www.feuerwehrverband.de vom Desktop-Rechner wie auch mobil problemlos zu nutzen. Die Webseite bietet zahlreiche Informationen zum Verband und seiner Arbeit und stellt mit den Dokumenten aus der Facharbeit ein lebendiges Archiv dar. In der neuen Rubrik „Aktuelles“ finden die Besucherinnen und Besucher neue Informationen aus der Pressearbeit, von Fachbereichssitzungen, DFV-Veranstaltungen und aus der alltäglichen Verbandsarbeit. Dieser Bereich lässt sich als RSS-Feed in E-Mail-Programmen abonnieren. Hierzu ist im Feedreader https://feuerwehrverband.de/aktuelles/feed/ einzutragen.

Im Zuge des Neustarts passt der DFV seine Informationswege an: Interessierte können dem Deutschen Feuerwehrverband über die Internetseite www.feuerwehrverband.de folgen, in den Sozialen Medien auf Twitter (@FeuerwehrDFV) und Facebook (www.facebook.de/112willkommen) Benachrichtigungen abonnieren oder auch die enger getakteten DFV-Informationen (ehemals DFV-Pressedienst) erhalten. Aufgrund datenschutzrechtlicher Gründe konnten hierfür die Abonnenten des Newsletters nicht übernommen werden. Unter www.feuerwehrverband.de/informieren/ können sich Interessenten für die DFV-Informationen anmelden. Hierbei wird das datensichere Double-Opt-In-Verfahren genutzt. Wer bislang bereits den DFV-Pressedienst erhalten hat, muss sich nicht neu anmelden.

Auch im Newsportal der deutschen Presseagentur dpa ist der Deutsche Feuerwehrverband präsent; unter https://www.presseportal.de/abo/ besteht die Möglichkeit, kostenfrei die aktuellsten Pressemitteilungen von zahlreichen Institutionen aus dem Blaulicht-Bereich abonnieren. Der Deutsche Feuerwehrverband ist hier direkt unter https://www.presseportal.de/nr/50093 erreichbar.

FAQ zur Interschutz

Bei Fragen zur Interschutz informiert die DMAG unter https://www.interschutz.de/de/news/neuer-termin/ Besucher und Aussteller aktuell. Hier werden auch Infos etwa über die Gültigkeit von Tickets veröffentlicht werden. Aktueller Sachstand hierzu (17. März 2020): „Wir melden uns in Kürze bei Ihnen mit weiteren Informationen, ob Tickets weiterhin gültig bleiben können oder wir Ihnen die Kosten erstatten. Bei weiteren Fragen zu Ihrem Ticket wenden Sie sich bitte an unsere Ticket-Hotline unter +49 511 89-37777.“

29. Deutscher Feuerwehrtag findet 2021 statt

Der 29. Deutsche Feuerwehrtag wird verschoben: Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage findet die Großveranstaltung nun vom 14. bis 19. Juni 2021 statt. „Wir haben uns sehr auf den 29. Deutschen Feuerwehrtag gefreut. Die Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft der Feuerwehren und Rettungsdienste hat allerdings für uns angesichts der Entwicklung des Coronavirus SARS-CoV-2 bei allen Überlegungen höchste Priorität. Die Verschiebung erfolgt nach Abwägung sämtlicher zur Verfügung stehenden Fachinformationen und der sich entwickelnden Lage“, erklärt Hermann Schreck, Vizepräsident und ständiger Vertreter des Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV).

Der 29. Deutsche Feuerwehrtag findet unter dem Leitmotiv „Sicherheit.Leben“ parallel zur Interschutz statt. „Die Synergie von Fachmesse und Feuerwehrtag ist uns sehr wichtig – die Verschiebung ist eine gemeinsame Entscheidung“, erläutert Schreck. Auf dem Programm steht bei beiden Großveranstaltungen die Gestaltung der Zukunft der Feuerwehren. Der Deutsche Feuerwehrtag findet in Zusammenarbeit mit dem Land Niedersachsen, dem Landesfeuerwehrverband Niedersachsen, der Stadt Hannover sowie der Feuerwehr Hannover in der niedersächsischen Landeshauptstadt statt.

Der Deutsche Feuerwehrverband ist auch einer der ideellen Partner der Interschutz. „Die Planungen für den großen gemeinschaftlichen Messestand des DFV und die begleitenden Veranstaltungen gehen natürlich auf nationaler wie internationaler Ebene weiter“, blickt Schreck in die Zukunft. Weitere Informationen werden auf www.feuerwehrtag.de zur Verfügung gestellt werden.

Highlights in 2020. Nicht verpassen!

Die Kameradinnen und Kameraden und die ganze Feuerwehrwelt fiebern auf die Weltleitmesse Interschutz vom 15. bis 20. Juni 2020 in Hannover hin. Wir auch! Zeitgleich steigt der 29. Deutsche Feuerwehrtag mit unterschiedlichen Programmpunkten auf der Messe und in Hannovers Innenstadt.

Wir freuen uns sehr auf dieses Highlight und die weitere Zusammenarbeit mit unseren Partnern und Unterstützern: das Land Niedersachsen und der Landesfeuerwehrverband, die Stadt Hannover und ihre Feuerwehr, die Deutsche Messe AG, die Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes und viele mehr.

Aber auch nach dem Feuerwehrtag und der Interschutz geht es weiter.

Vom 29. Juli bis 2. August finden die Deutschen Feuerwehr-Meisterschaften im Kyffhäuserkreis in Thüringen statt – mitten in Deutschland. Zentraler Austragungsort ist Bad Frankenhausen. Alle vier Jahre steigen diese Wettbewerbe. Herzlichen Dank an den Thüringer Feuerwehrverband, die Feuerwehren im Kyffhäuserkreis und die zahlreichen engagierten Unterstützer und Sponsoren.

Für die Deutschen Meisterschaften der Jugendfeuerwehren seid Ihr am 5. September herzlich willkommen in Burglengenfeld, im Landkreis Schwandorf in Bayern. Hier können wir auf eine tolle Zusammenarbeit mit der Jugendfeuerwehr Bayern und den Kameradinnen und Kameraden aus dem Kreis Schwandorf setzen.

Nur drei Wochen später blickt und hört die Feuerwehrwelt nach Freiburg im Breisgau: zum Bundeswertungsspielen der deutschen Feuerwehrmusik vom 18. bis 20. September. Hier erleben wir eine große Unterstützung durch den Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg, die Stadt Freiburg und ihre Feuerwehr sowie zahlreichen Sponsoren. An alle Beteiligten senden wir ein herzliches Dankeschön.

Wir freuen uns auf diese Highlights mit Euch!